Auto-Daumen.jpg
AusbildungAusbildung

Sie befinden sich hier:

  1. Wir über uns
  2. Wer wir sind
  3. Ausbildung

Ausbildung

Ansprechpartner

Frau
Andrea Amador

Tel: 0821 9001 0 
Kontakt

 

 

Team

Das Team der Krisenintervention setzt sich aus Personen aus den unterschiedlichen Berufen zusammen. Eine besondere Vorbildung ist nicht notwendig. Was aber alle Mitglieder eint sind Empathie, die Bereitschaft Menschen in Not zu helfen und Zeit zu investieren. 

Die umfangreiche Ausbildung wird komplett vom Bayerischen Roten Kreuz bezahlt. Sie beinhaltet unter anderem eine Sanitätsausbildung, Kenntnisse im Funkverkehr und natürlich die Fachausbildung im psychosozialen Bereich.

Grundlehrgang PSNV

 

Lehrgangsziel: Neben der medizinischer Versorgung von Betroffenen steht zunehmend die ganzheitliche Versorgung und Betreuung im Fokus unseres Handels. Hierzu ist es notwendig, den Mitarbeitern das erforderliche Handwerkszeug an die Hand zu geben, um dieser schwierigen und anspruchsvollen Aufgabe gerecht werden zu können. Aus zeitlichen Gründen fehlen diese Themeninhalte größtenteils bei der fachlichen Ausbildung der RK-Mitarbeiter. 

Gerade die psychische Betreuung von Hilfsbedürftigen ist kommunikativ, fachlich und emotional anspruchsvoll.

Die Ausbildung soll den Teilnehmer befähigen, bis zum Eintreffen des Fachpersonals (Kriseninterventionsteam), im Zeitraum der ersten 30-45 Minuten, qualifizierte psychische Hilfe zu leisten. Darüber hinaus soll der Teilnehmer in der Lage sein, eigene, durch diesen Einsatz bedingte, psychische Belastungen wahrzunehmen, um ggf. für sich selbst Hilfe in Anspruch nehmen zu können.

Lehrgangsinhalt:
- Selbstverständnis und Grundhaltung von PSNV im DRK
- Mögliche Reaktionen in akuten Krisensituationen
- Grundlagen der Kommunikation
- Elemente einer psychosozialen Betreuung
- Psychiatrische Notfälle
- Grundlagen der Psychotraumatologie
- Selbstschutz und Psychohygiene

Fachlehrgang PSNV

Lehrgangsziel: Aufbauend auf den Kenntnissen des Grundlehrgangs PSNV soll der Lehrgangsteilnehmer zukünftig in der Lage sein, eine psychologische Betreuung von Betroffenen oder dessen Angehörigen durchzuführen. Darüber hinaus soll er in der Lage sein, Hilfskräfte mit abgeschlossenem Grundlehrgang PSNV anzuleiten.

Der Fachlehrgang PSNV stellt neben der Ausbildung von Fachkräften zur psychologischen Betreuung von Einsatzkräften die Basis der Betroffenenbetreuung dar. Er ist einer der Voraussetzungen, um als Führungskraft im Fachdienst PSNV tätig werden zu können.

Lehrgangsinhalt
- Was kann ich tun, wenn Menschen durch ein Notfallereignis unter schwerem psychischen Schock stehen? 
- Wie kann ich in seelischen Ausnahmesituationen und Konflikten unterstützend zur Seite stehen? 
- Welche organisationsorientierte Beratung ist notwendig, um weitere Perspektiven zu schaffen und "Brücken" zu bauen?